Rugia

Die Katholisch-Österreichische Hochschulverbindung Rugia Wien wurde am 20. Juni 1908 von fünf Studenten an der Tierärztlichen Hochschule gegründet. Sie ist Mitglied im Österreichischen Cartellverband (ÖCV), ihr Wahlspruch lautet „Vom Volk, fürs Volk!“. Derzeit umfasst sie etwa 350 Mitglieder, davon rund 10 Füchse (Probemitglieder).

Die Farben des Burschenbandes sind gold-weiß-blau, die des Fuchsenbandes weiß-blau-weiß. Die Bude (= Verbindungslokal) der K.Ö.H.V. Rugia Wien befindet sich in der Lichtenfelsgasse 1/sout., 1010 Wien.

100. Stiftungsfest am 24. Mai 2008 im Palais Ferstel