Dezember 2013
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Okt   Jan »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Month Dezember 2013

Vorarlberger Rugenzirkeltreffen

Rugentreffen Sonnenberg

Rugen beim Weihnachtskommers SOB

Mittlerweile gehört es schon fast zur Tradition, dass beim Weihnachtskommers der KMV Sonnenberg ein Vorarlberger Rugentreffen stattfindet, so auch in diesem Jahr. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen – spätestens beim nächsten Weihnachtskommers!

Gokart-Wettrennen

Als letzten Programmpunkt im Jahr 2014 fand das Gokart Wettrennen statt. Neun Rugen, in schicken roten und blauen Overalls, verglichen ihre Bleifüße auf der Strecke, die über zwei Ebenen vollgespickt mit Schikanen war. Nach dem Qualifying gab es einen fliegenden Start und weitere 20 Minuten später standen die Sieger fest, an der Spitze unser hoher Senior.
Anschließend erholten wir uns verdienterweise von den Strapazen auf der Bude.
Siegerehrung: 1. der hohe Senior Horni 2. Bbr. Bazinga 3. Bbr.

Siegerehrung: 1. der hohe Senior Horni 2. Bbr. Bazinga 3. Bbr.

Impressionen vom Weihnachtskommers

Weinhachtskommers

Die Corona

Das Hochfest der couleurstudentischen Weihnachtszeit, der Weihnachtskommers unserer Rugia, fand am 13. Dezember in der Bäckerinnung in Wien statt. Ein volles Programm, samt Burschungen und Reception, bescherte unseren Gästen, sowie unseren Cartell- und Bundesbrüdern, einen unvergesslichen Abend und einen feierlichen Start in die Weihnachtszeit.

Burschung

Die Neo-Burschen Vollandinho und Hardkoal

Auf diesem Wege wünscht die Rugia allen Bundes- und Cartellbrüdern, sowie allen Freunden, eine besinnliche und erholsame Weihnachtszeit und einen guten und erfolgreichen Start ins neue Jahr!

Manchmal braucht`s halt etwas länger!

EdelweisDavid Brandl v. Edelweiß wurde am 25.03.1981 in Leoben geboren. Nach einer abgeschlossen Lehre als Spengler, absolvierten Präsensdienst, sieben Jahre unternehmerischer Tätigkeit in der Gastronomie und einiger Erfahrung im Maschinenbau beschloss er im Alter von 27 die Matura nachzuholen. Im Jahr 2010 erfolgten die Übersiedlung nach Wien und der Start zum Studium „Umweltpädagogik“ an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik sowie der BOKU. Der Bergsport und die ehrenamtliche Tätigkeit als Bergretter zählen zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen. Der erste Kontakt mit der K.Ö.H.V Rugia erfolgte zu fortgeschrittener Stunde mit den Bundesbrüdern Horni und Hirter.

Am 28.06.2013 erfolgte die Aufnahme in den Fuchsenstall.